Elementare KünstlerInnen

  element_wasser  zwischenbericht, Berlin/Nürnberg
 



zwischenbericht – Kerstin Polzin & Anja Schoeller

Das Künstlerduo ‚zwischenbericht’ - bestehend aus den beiden Raumforscherinnen Kerstin Polzin und Anja Schoeller - entwickelt Formen künstlerischen Handelns unter Einbeziehung örtlicher und gesellschaftlicher Gegebenheiten. zwischenbericht’ bietet dem Umfeld eine Teilhabe an der Aneignung dieser Formen. Spezifische Aktivitäten aus Alltagssituationen und Handlungen erleben dabei eine ästhetische Rückgewinnung. Seit 2005 ‚zwischenbericht’ realisiert Projekte im Bereich Stadt- und Raumforschung und Kollaborationen u.a. mit dem Urban Research Institute Nürnberg, mit der forschungsgruppe_f, in Zürich und Stuttgart und der Organisation LeoPART, Nürnberg.

Text: zwischenbericht

Kurz


www.zwischenbericht.eu


Vita Polzin: 1971 geboren, 1991/92 Architekturstudium HAB Weimar und TU Dresden, 2000-05 Kunststudium an der Kunsthochschule Berlin-Weissensee, Meisterschülerin von Katharina Grosse, 2007 Postgraduiertenstudium Kunst und öffentlicher Raum an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg bei Georg Winter; 2004-05 Projektstipendium FriedrichEbertStiftung für Indien; seit 2005 mit Anja Schoeller Künstlerduo „zwischenbericht“, 2006 lehrt als Gastdozentin, FB Kunst, Universität Dortmund, seit 2009 Interventionsgruppe „Parallele Welten“ mit Maria Linares und Stefan Krüskemper, Seit 2009 Forschungsgruppe „Superconstellation“ mit Stefan Krüskemper, lebt in Berlin

Vita Schoeller: 1969 geboren, 1991 Designbüro Peschke&Skone, Wien, 1997 Diplom Kommunikationsdesign; Richard Simon Ohm Hochschule Nürnberg Typografie und Illustration, 1997-01 Unternehmung: „in type.“ 2001 Kunstgeschichte Friedrich- Alexander Universität Erlangen, 2002-04 Stadtinterventionsladen: KunstKohlSuppe mit Teresa Wichova, 2007 Postgraduiertenstudium Kunst und öffentlicher Raum bei Georg Winter, Akademie der Bildenden Künste Nürnberg; 2010-11 Ausbildung zum Integralen Systhemischen Coach, seit 2005 mit Kerstin Polzin Künstlerduo „zwischenbericht“, lebt in Fürth/Nürnberg

AUSSTELLUNGEN/PREISE: 
2012 Signatur Nordostbahnhof, Kunst am Bau, Nürnberg 2011 Clean Water Bar Heinrich Böll Stiftung und Goetheinstitut Addis Abeba, Äthiopien 2010 Berliner Schöpfung, Zur Nachahmung Empfohlen, Uferhallen Berlin Wedding 2010 Kunst & Logis Frei! St. Leonhard Nürnberg 2010 FamilienPortrait Paul Moor Förder-, Bartholomäusschule, Kreis Galerie Nürnberg2008 u. 2009 Erfahrungsproduktion, Zentrifuge ehem. AEG-Hallen Nürnberg 2008 WasserMarsch, FlowJob, Kitzingen 2007 Wolken & Zonen, Offene Klimastation, Hauptmarkt Nünberg 2006 Geführtes Fließen, Scheibbs, Niederösterreich

FACHGEBIET: 
nachhaltige Partizipation, Projekte für den öffentlichen Raum, Kommunikation von gesellschaftlich relevanten künstlerischer Ideen

PROJEKTIDEE: 
Völksener Wasser aus dem Verbogenen herausholen

ZUORDNUNG: 
Element Wasser